Im Nepal-Dialogforum für Frieden und Menschenrechte organisieren sich die Adivasi-Koordination Deutschland, Amnesty International – Ländergruppe Nepal, das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR, Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, FIAN International, die Gossner Mission, Peace Brigades International (PBI)– deutscher Zweig und das Südasienbüro um ihre Lobby- und Advocacyanliegen und die ihrer langjährigen lokalen Partnerorganisationen in Nepal gemeinsam zu gestalten.

Die Schwerpunkte der Arbeit sind Straflosigkeit, soziale Inklusion, Recht auf Nahrung und MenschenrechtsverteidigerInnen. Das Nepal-Dialogforum sucht dazu in enger Zusammenarbeit mit langjährigen zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Nepal den Dialog mit politischen EntscheidungsträgerInnen, Wissenschaft, entwicklungspolitischen AkteurInnen und anderen Interessierten auf deutscher, EU und UNO-Ebene.

Die Koordinationsstelle des Nepal-Dialogforums befindet sich im Berliner Haus der Demokratie und Menschenrechte. Die Links zu unseren Mitgliedsorganisationen finden Sie auf den unten stehenden Logos:

Asivasi_Logo_neu

 

 

 

 

 

 

Druck

 

 

 

 

MISEREOR-Logo_neu

 

 

 

Logo_Werk_4c

 

 

 

 

 

 

Gossner_neu

 

 

 

 

Fian_International_neu

 

 

 

 

 

 

 

 

pbi_neu

 

 

 

 

 

 

 

Südasienlogo_neu